AG Finanzen (Bern): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klimastreik Schweiz
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Verantwortliche Person)
(Grundsätze)
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
 
Die AG Finanzen ist für die Finanzen der Regionalgruppe Bern zuständig. Die AG besitzt keine Entscheidungsgewalt sondern ist nur zur Buchhaltung, Rückzahlung und Übersicht da. Sie ist solidarisch mit Lokalgruppierungen im Kanton Bern sowie mit der nationalen [[Klimastreik Schweiz|Klimastreik Bewegung]].
 
Die AG Finanzen ist für die Finanzen der Regionalgruppe Bern zuständig. Die AG besitzt keine Entscheidungsgewalt sondern ist nur zur Buchhaltung, Rückzahlung und Übersicht da. Sie ist solidarisch mit Lokalgruppierungen im Kanton Bern sowie mit der nationalen [[Klimastreik Schweiz|Klimastreik Bewegung]].
  
Die AG Finanzen ist ein Teil der '''[[Regionalgruppe Bern]]'''.
+
Die AG Finanzen ist ein Teil der '''[[Regionalgruppe Bern]].''' In der Form eines Vereins verwaltet die AG Finanzen das Bankkonto des Klimastreiks Bern.
  
 
==Mitmachen==
 
==Mitmachen==
Zeile 54: Zeile 54:
 
==Grundsätze==
 
==Grundsätze==
  
*Die AG Finanzen hat keine Entscheidungsmacht, sondern ist nur ein ausführendes Organ (sprich, sie führt nur Überweisungen aus, erstellt die Buchhaltung und hat einen Überblick über die Finanzen)
+
*Die AG Finanzen hat keine regionale Entscheidungsmacht, sondern ist nur ein ausführendes Organ (sprich, sie führt nur Überweisungen aus, erstellt die Buchhaltung und hat einen Überblick über die Finanzen)
 
*Bei Unstimmigkeiten meldet sich die AG Finanzen bei der AG Koordination, welche eine Lösung für alle Beteiligten sucht
 
*Bei Unstimmigkeiten meldet sich die AG Finanzen bei der AG Koordination, welche eine Lösung für alle Beteiligten sucht
 
*Jede Arbeitsgruppe soll selber Entscheiden für was sie Geld braucht und wie viel. Sie soll einzig im Voraus mit der AG Finanzen klären ob und wie viel Geld vorhanden ist
 
*Jede Arbeitsgruppe soll selber Entscheiden für was sie Geld braucht und wie viel. Sie soll einzig im Voraus mit der AG Finanzen klären ob und wie viel Geld vorhanden ist
 
*Priorität für die Finanzierung haben einzig alle Kosten die Klimastreiks und Klimademos betreffen (z.B. Flyers, Plakate, Technik, Bewilligung, Juristische Kosten)
 
*Priorität für die Finanzierung haben einzig alle Kosten die Klimastreiks und Klimademos betreffen (z.B. Flyers, Plakate, Technik, Bewilligung, Juristische Kosten)
*Wir überweisen 20 % des Einkommen (von Spenden) mindestens alle 2 Monate an das nationale Konto der Klimastreik Schweiz Bewegung solange genügend Finanzen vorhanden sind für die prioritären Kosten
+
*Wir zeigen uns solidarisch mit Klimastreik Schweiz, falls nötig und genügend finanzielle Mittel vorhanden sind
 
*Wir sind zudem solidarisch mit Lokalgruppierungen im Kanton Bern (z.B. Biel, Thun), falls genügend finanzielle Mittel vorhanden sind
 
*Wir sind zudem solidarisch mit Lokalgruppierungen im Kanton Bern (z.B. Biel, Thun), falls genügend finanzielle Mittel vorhanden sind
*Wir überweisen 10 % des Einkommen (von Spenden) anfang jeden Monats auf das eigene Sparkonto, damit wir Rücklagen für schlechtere Zeiten bilden können.
+
*Wir überweisen 10 % des Einkommen (von Spenden) auf das eigene Sparkonto, damit wir Rücklagen für schlechtere Zeiten bilden können
  
 
==Spenden und Transparenz==
 
==Spenden und Transparenz==

Version vom 13. August 2019, 10:46 Uhr

Die AG Finanzen ist für die Finanzen der Regionalgruppe Bern zuständig. Die AG besitzt keine Entscheidungsgewalt sondern ist nur zur Buchhaltung, Rückzahlung und Übersicht da. Sie ist solidarisch mit Lokalgruppierungen im Kanton Bern sowie mit der nationalen Klimastreik Bewegung.

Die AG Finanzen ist ein Teil der Regionalgruppe Bern. In der Form eines Vereins verwaltet die AG Finanzen das Bankkonto des Klimastreiks Bern.

Mitmachen

🔥 Wir würden dich gerne kennenlernen! 💚
Wir organisieren uns über Discord. Trete dem Berner Discord Server bei um mitzumachen.
Ansprechpersonen (im Discord)
  • Julian S#0546
  • Francesca S#6842
  • Claire D#8408
  • Juni, Juli 2019
  • August 2019
  • Briefkorrespondenz
Arbeitsgruppe AG Finanzen
Discord Channel #finanzen
Allgemeiner Kontakt +41 76 466 58 13

finanzen-bern@climatestrike.ch

Finanzierung von Ausgaben

Sollten Ausgaben im Rahmen vom Klimastreik Bern anfallen gehe wie folgt vor:

  1. Schaue im Budget nach ob genügend Geld vorhanden ist (Link: Budget) oder frage im Discord unter #finanzen ob es genügend Geld gibt, wenn du dir unsicher bist.
  2. Trage eine Schätzung der Kosten in das Budget ein.
  3. Bespreche dies in der jeweiligen Arbeitsgruppe (AG) oder Unterarbeitsgruppe (subAG) ob es Konsens für die Ausgabe gibt.
  4. Schreibe eine E-Mail an finanzen-bern@climatestrike.ch mit folgenden Angaben:
    • Betroffene subAG / AG und ob es Konsens gibt
    • Rechnung
    • (Vorname, Name, Adresse, IBAN, Betrag [falls die Rechnung schon durch dich bezahlt wurde])
  5. Vielen Dank

Bei Fragen oder Unklarheiten melde dich bei finanzen-bern@climatestrike.ch, im Discord unter AG Finanzen oder bei den Ansprechpersonen.

Strukturen

Ablage Online Dokumente: Im Google Drive von Regionalgruppierung Bern

Ablage Papier-Dokumente: Im Klimastreik Ordner (ist immer bei der verantwortlichen Person)

Rechtliche Struktur: Verein Klimastreik Bern Finanzen

Wissen: Klimastreik Wikipedia

Grundsätze

  • Die AG Finanzen hat keine regionale Entscheidungsmacht, sondern ist nur ein ausführendes Organ (sprich, sie führt nur Überweisungen aus, erstellt die Buchhaltung und hat einen Überblick über die Finanzen)
  • Bei Unstimmigkeiten meldet sich die AG Finanzen bei der AG Koordination, welche eine Lösung für alle Beteiligten sucht
  • Jede Arbeitsgruppe soll selber Entscheiden für was sie Geld braucht und wie viel. Sie soll einzig im Voraus mit der AG Finanzen klären ob und wie viel Geld vorhanden ist
  • Priorität für die Finanzierung haben einzig alle Kosten die Klimastreiks und Klimademos betreffen (z.B. Flyers, Plakate, Technik, Bewilligung, Juristische Kosten)
  • Wir zeigen uns solidarisch mit Klimastreik Schweiz, falls nötig und genügend finanzielle Mittel vorhanden sind
  • Wir sind zudem solidarisch mit Lokalgruppierungen im Kanton Bern (z.B. Biel, Thun), falls genügend finanzielle Mittel vorhanden sind
  • Wir überweisen 10 % des Einkommen (von Spenden) auf das eigene Sparkonto, damit wir Rücklagen für schlechtere Zeiten bilden können

Spenden und Transparenz

  • Wir wollen volle Transparenz, wir veröffentlichen die Bankauszüge auf der Website/Drive.
  • Wir nehmen Spenden an und entscheiden im Einzelfall ob wir sie annehmen wollen oder nicht.
  • Bei fragwürdigen/kritischen Überweisungen wird dies automatisch in der AG Koordination besprochen.
  • Bei Unklarheiten kann sich jede Person bei AG Finanzen melden und erhält einen transparenten Einblick in die Arbeit sowie auf Bankauszüge.

Konten

Wir haben zwei Konten bei der Alternativen Bank Schweiz. Über das Einlagekonto werden Spenden entegegengenommen und Rechnungen bezahlt. Das Sparkonto dient für finanzielle Rücklagen für schlechtere Zeiten für die Regionalgruppierung Bern.

Einnahmen

Bei jedem Streik und Demonstration werden Soli-Kassen aufgestellt und Menschen aufgerufen zu spenden.

Buchhaltung

Die Buchhaltung wird online und offline geführt.

Online: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1iXZYE1y7DzEFJH8uBnfV2qPkQfPJuSvZ0vs0YDkW824/edit?usp=sharing

Offline: Im Klimastreik Ordner, welcher immer bei der verantwortlichen Person ist.

Arbeitsrollen und Arbeitsabläufe

Hier findest du alle Arbeitsrollen und Arbeitsabläufe.

Die aktuellen verantwortlichen Personen findest im Übersicht AG Finanzen Dokument auf Google Drive.

Verantwortliche Person

Die verantwortliche Person rotiert jeden Monat.

  • Discord Chanel #Finanzen anschauen und Anfragen beantworten (täglich)
  • Rechnungen bezahlen (wöchentlich)
  • Online und Offline Buchhaltung führen (wöchentlich)
  • AG Finanzen Sitzung organisieren (bei Bedarf)
  • Wissen in der Klimastreik Wikipedia aufschreiben (bei Bedarf)
  • Übergabe des Ordners und Arbeitsrolle an die nächste Person (bei Bedarf)
  • Anfang Jahr eine Vereinsversammlung einberufen (jährlich)

Mithilfe bei den nationalen Finanzen

Diese Personen helfen bei den nationalen AG Finanzen mit.

Präsident*in des Vereins

Die Aktuar*in des Vereins Klimastreik Bern ist eine Arbeitsrolle die aufgrund des Vereins nötig ist. Die Adresse vom Verein Klimastreik Bern

  • Briefkasten leeren und Briefe an die verantwortliche Person übergeben (zwei-wöchentlich)
  • Teilnahme an Vereinsversammlungen (jährlich)

Aktuar*in des Vereins

Die Aktuar*in des Vereins Klimastreik Bern ist eine Arbeitsrolle die aufgrund des Vereins nötig ist, jedoch keine grossen Aufgaben hat.

  • Teilnahme an Vereinsversammlungen (jährlich)

Revision des Vereins

Die Revision des Vereins Klimastreik Bern besteht aus zwei Personen.

  • Überprüfung der Buchhaltung, also ob alle Belege vorhanden sind und ob es mit den Bankauszügen übereinstimmt (jährlich)

Verein Klimastreik Bern Finanzen

Damit keine Einzelpersonen das Konto erstellen, wurde der Verein "Klimastreik Bern Finanzen" gegründet. Mitglied können alle interessierten Personen werden.

Zweck des Vereins

Der Verein setzt sich zum Ziel, die Finanzen der Bewegung “Klimastreik Bern” zu verwalten, sowie die Lokalgruppen im Kanton Bern nach Möglichkeit zu unterstützen und einen solidarischen Ausgleich, falls genügende finanzielle Mittel vorhanden sind, an die nationale Klimastreik Bewegung der Schweiz zu leisten.

Mehr Informationen findest du in der Statuten des Vereins Klimastreik Bern.

Spenden

Spenden nimmt die Regionalgruppierung Bern gerne auf folgenden Konto entgegen:

  • Bank: Alternativen Bank Schweiz
  • IBAN: CH24 0839 0036 1750 1000 6
  • Adresse: Klimastreik Bern Finanzen, Bühlplatz 3, 3012 Bern