Genderwatch-Protokoll

Aus Klimastreik Schweiz
Version vom 30. Mai 2019, 12:51 Uhr von Klarahäsler (Diskussion | Beiträge) (Kat)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Genderwatch-Protokoll wird erfasst in welchem Verhältnis die Sprechzeit, Anzahl Wortmeldungen, Störungen & Unterbrechungen bei männlichen Personen, weiblichen Personen und sonstigen Personen zu einander stehen.

Anwendungsbereich:

Das Genderwatch-Protokoll wird vor allem bei Plena und grösseren Sitzungen angewendet, da es für kleinere Sitzungen meist zu aufwendig ist.

Nutzen:

Das Genderwatch-Protokoll gibt der Bewegung die Information, die sie braucht, um auf vorhandenen Tatsachen basierende Entscheidungen zu treffen.