Hauptmenü öffnen

Klimastreik Schweiz β

Änderungen

Chronologie der Bewegung

1.380 Bytes hinzugefügt, 17 März
Ergäzung, wie alles versandet ist…
<pdf height="800">Datei[[Image:Klimastreik_Timeline_V14.pdf</pdf>|thumb|Timeline Stand 24. Mai 2019]]
[[Datei:Dieser Artikel beschreibt die zeitliche Entwicklung der Bewegung Klimastreik Timeline V14Schweiz. Dabei sind die entstehenden Regionalgruppen per Strang gekennzeichnet, äussere Einflüsse sind am Anfang zusammengefasst. Sie entspricht dem Stand vom 22. Mai 2019. Das Nutzen der Zoomfunktion empfiehlt sich.pdf|mini|Quelldatei]]
 Dieser Artikel beschreibt die zeitliche Entwicklung der Bewegung Klimastreik SchweizSie wurde Mitte November zum ersten und letzen Mal in dieser Detailtreue ausgeführt. Weil die meisten schreibenden Personen zurzeit mit Zürich verwurzelt Die [[Teilnehmendenzahlen]] wurden bis 2020 weitergeführt, sind, ist der gesamtschweizerische Blick möglicherweise untervertretenaber seither auch nicht mehr aktualisiert worden.
==Vorgeschichte==
Dieser Abschnitt liefert aktuell die wichtigsten Schlagworte, aber er ist noch nicht genügend ausformuliert. Eine gute Übersicht leistet der gibt es bei [https://www.nau.ch/news/schweiz/klimastreik-die-chronologie-der-umweltbewegung-65480149 Artikel von Conradin Zellweger vom 18. Februar auf der Online-Plattform nau].
*Soziale Bewegungen: 68er und 80er
*Umweltbewegungen: AKW, Waldsterben und Fukushima
*Durchbruch an Klimakonferenz in Paris2015
*Greta Thunberg: Streikt seit den Sommerferien 2018
*Australien: Streik am 30. November 2018
*"Klima-Alarm": Kundgebung in Bern am 8. Dezember 2018 ([https://www.derbund.ch/bern/stadt/tausend-marschieren-in-bern-fuer-das-klima/story/24611042 derbund.ch])
*Verwässerte und dann verworfene Totalrevision des CO2-Gesetzes im Nationalrat, 11. Dezember 2018 ([https://www.srf.ch/news/schweiz/nach-vier-tagen-beratungen-nationalrat-schickt-das-co2-gesetz-bachab srf.ch])
*Klimakonferenz in Katowice(2. bis 15. Dezember 2018): Verknüpfung von Schüler*innen aus Australien und der Schweiz (Namen nennen?)
==Timeline==
|-
|30. Dezember 2018 (Sonntag)
|[[Erstes nationale nationales Treffen]]
|Über 100 Schüler*innen treffen sich in Bern, um sich selbst erste Strukturen zu geben. Basisdemokratie, Konsens und die Handzeichen (übernommen aus der Occupy-Bewegung?) werden stillschweigend angenommen. Die ersten beiden Forderungen werden formuliert. Es sind auch ca 30 Personen aus der Westschweiz anwesend. Das Datum für den ersten gemeinsamen Streik wird festgelegt.
|
|-
|
|Streik #3 Zürich
|
|
|-
|-
|22. & 23. Februar 2019 (Wochenende)
|[[Zweites nationale nationales Treffen]]
|Ungefähr 300 Teilnehmende
|
|11. & 12. Mai 2019
|[[Drittes nationale Treffen|Drittes nationales Treffen]]
|Ungefähr 300 Klimastreikende treffen sich in Bern um über die Strategie der Bewegung zu diskutieren.
|
|-
|
|-
|227. & 28. Juli 2019|[[Viertes nationales Treffen]]|||-|9. August 2019
|Streik
|zentraler paneuropäischer Streik in Lausanne(Smile)||-|20-27 September 2019|Aktionswoche Zürich|
|
|-
|Demo
|Zentrale Klimademonstration in Bern
|Eine der grössten Kundgebungen, die es in der CH je gegeben hat.
|-
|29. November 2019
|Streik
|Zürich, Basel, Bern und Lausanne. Motto: "Green Friday statt Black Friday"
|
|-
|17. Januar2020
|Streik
|Nationaler Streik in Lausanne
|
|-
|22. Februar 2020
|Demo
|Landwirtschaftsdemo in Bern
|
|-
|15. März 2020
|Klimaversammlungen
|National planten zahlreiche Lokalgruppen Klimaversammlungen. Die meisten mussten aufgrund des COVID-19 Virus abgesagt werden.
|
|-
|15. Mai 2020
|Challange for Future
|Nach Absage des Strike for Futures wurde mit der Challenge for Future ein Corona-Konformes Ersatzprogramm erarbeitet. Einen Tag lang nahmen zahlreiche Menschen an Challanges teil, um auch während des Lockdowns die Klimakrise nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
|
|}
[[Kategorie:Wissen & Diskurs]]
[[Kategorie:Erfahrungen]]
[[Kategorie:National]]
[[Kategorie:Struktur]]
Bürokraten, interface-admin, Administratoren
1.698
Bearbeitungen