Wiki-Café

Aus Klimastreik Schweiz
Version vom 6. Januar 2020, 10:54 Uhr von Pati (Diskussion | Beiträge) (Bisherige & kommende Wiki-Cafés)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typische Wiki-Café-Situation: Kaffee (ohne Kaufzwang), Laptops und ganz viel zwischenmenschlicher Austausch sorgen für gute Artikel.

Als Wiki-Café werden die von der SubWG Wiki (WG Education & Values) initiierten Treffen zum gemeinsamen Niederschreiben und Strukturieren von Erfahrungen und Wissen aus dem Klimastreik bezeichnet.

Wiki-Café #1

Um einen Eindruck vom Wiki-Café zu erhalten, findest du hier eine kurze Reportage zum allerersten Wiki-Café. Dieses fand am 2. Mai in Zürich im Kosmos statt.

Im ersten Wiki-Café verschriftlichen Aktivist*innen gemeinsam ihr Wissen und ihre Erfahrungen. Ziel des neuen Klima-Wiki ist es, die Zusammenarbeit innerhalb der Bewegung zu verbessern und den Einstieg zu erleichtern.

Sieben Menschen sitzen im Orbit des Kosmos. Leuchtende Augen, gebeugte Rücken, flinke Finger: die Aktivist*innen schreiben ihr Wissen und ihre Erfahrungen nieder. Auf den Laptops prangen bunt die Kleber des Klimastreiks. Die Tassen stapeln sich und durch den Raum zieht sich ein Geflecht von Kabeln. Dazwischen versuchen die Aktivist*innen ihre Gedanken zu ordnen. Sie suchen nach dem roten Faden und der stringenten Argumentationslinie. Kreuz und quer verlaufen die Verbindungen und ballen sich zu Knoten. Fäden werden gesponnen, verlieren sich im Nichts oder ziehen sich weiter und werden zu Strängen.

Über der Szenerie schwirren die grossen Fragen: Wie schaffen wir Transparenz? Wie halten wir Prozesse fest und bleiben trotzdem agil? Ist das Chaos zu bändigen, ohne Freiheit und Initiative einzuschränken? Wie gehen wir mit Kontroversen um? Wie erleichtern wir Menschen den Einstieg in die Bewegung?

Die Euphorie beim gemeinsamen Schreiben ist spürbar. Das Strukturieren und Niederschreiben von so viel komplexem Wissen gelingt gemeinsam besser als alleine. Am Abend sind die Gesichter müde, doch die Augen glänzen. Häufig scheint die Klimastreik-Bewegung ein unendlicher und undurchdringbarer Kosmos zu sein. Mit den heute entstandenen Artikeln und Beziehungen zeichnen wir gemeinsam eine Karte davon. Die Grundlage dafür, dass wir uns orientieren können.

Sei auch du dabei beim nächsten Wiki-Café. Halte dein Wissen und deine Erfahrungen fest und ermögliche so anderen, daran anzuknüpfen.

Bisherige & kommende Wiki-Cafés

#2 10. Mai, Bern, von 10:00-17:00 im Café Plegr

#3 30. Mai, Zürich, ganzer Tag im Kosmos (Lagerstrasse 104)

#4 29. August, Bern, 10:00-20:00 im Meinen Areal (Schwarztorstrasse 76)

#5 06. Januar, Zürich, 10:00-22:00 im Klimaraum