Regionalgruppe Bern

Aus Klimastreik Schweiz
(Weitergeleitet von Bern)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klimastreikdemo Bern, Velodemo am 20. April 2019 mit rund 1000 Menschen.
Klimastreik in Bern, Rund 4500 Menschen demonstrierten auf dem Waisenhausplatz .

Die Regionalgruppe Bern von Klimastreik Schweiz versteht sich als Zusammenschluss von verschiedenen Menschen die sich für den Klimastreik im Kanton Bern einsetzen. Dabei ist es das Ziel, dass sich mit der Zeit vermehrt kleine Lokalgruppen formen und sich so die Bewegung dezentralisiert. Es existieren bereits Gruppen in Burgdorf, Oberaargau, Köniz und dem Seeland. Thun und Biel sind eigene Regionalgruppen.

Mitmachen / einsteigen

Möchten Sie aktiv an den Aktionen und Treffen der Regionalgruppe Bern teilnehmen? Alle Informationen finden Sie auf der Seite Einsteigen.

Entstehung

Nachdem am 14. Dezember in Zürich zum ersten mal Menschen, grösstenteils Schüler*innen, für das Klima streikten, wurden in etlichen Städten verschiedene Regionalgruppen gegründet. So auch in Bern. Bereits eine Woche später, am Freitag 21. Dezember, fand auf dem Bahnhofsplatz um 10:00 Uhr eine erste Kundgebung für das Klima mit knapp 800 Menschen statt. Daran anschliessend bildete sich ein spontaner Demonstrationszug, welcher sich durch die berner Innenstadt bewegte.

Werte

Als Teil von Klimastreik Schweiz unterstützt die Regionalgruppe Bern die nationalen Forderungen und hält sich an den gemeinsamen Aktionskodex. Wir streben eine hierarchiefreie Bewegung an und treffen unsere Entscheidungen nach dem Konsensprinzip. Ein zentraler Punkt ist, aktiv auf allen Ebenen alle Geschlechter mit einzubeziehen und divers zu repräsentieren.

Struktur und Organisation

Die Bewegung basiert auf einem Konzept der Dezentralisierung. Das bedeutet, dass die verschiedenen Arbeitsgruppen und Lokalgruppen möglichst viel selber Entscheiden sollen. Wichtige Entscheidungen sollen im Plenum an einer Vollversammlung getroffen werden.

Kommunikation und Austausch

Für die interne und externe Kommunikation, sowie die Speicherung von Dokumenten nutzen wir verschiedene Plattformen.

Discord

Für unseren Bewegungsinternen Austausch benutzen wir zum grössten Teil Discord. Eine kurze Einführung findest du als Bild rechts an der Seite.

Zugangslink für den Berner Server.

Telegram

Es gibt verschiedene Telegram Chats auf denen verschiedene AGs arbeiten. Es gibt einen Infokanal für Bern: https://t.me/klimastreikberninfokanal und einen nationalen Infokanal: https://t.me/klimastreikschweizdeinfo

Kurze Einführung für den Discord Server von der Regionalgruppe Bern

Whatsapp

Whatsapp dient zur Mobilisierung und der Verbreitung von Informationen. Zur effizienten und gezielten Informationsverteilung wurden über 60 Gruppen für verschiedenste Gymnasien, Schulen oder Orte erstellt. Um wichtige Nachrichten in allen Chats zu teilen haben wir ein Mobilisierungs Handy. Alle zwei Wochen rotiert das Handy, so dass es immer wieder andere Menschen haben. Nachrichten, die gesendet werden sollen, können im Verteilungsplan eingetragen werden.

Im Moment werden wir mit dem Problem konfrontiert, dass die wichtigen Nachrichten auf Whatsapp nicht mehr gelesen werden oder untergehen. Aus diesem Grund befinden wir uns momentan im Aufbau von einem SMS Verteiler.

Drive

Im Moment speichern, sortieren und archivieren wir verschiedene Arbeitsdokumente, Bilder und Listen in einem regionalen Drive-Ordner von Bern.

Bereiche, Arbeitsgruppen, Projektgruppen

Bereiche

Die Struktur von Klimastreik Bern ist in verschiedene Bereiche (früher AGs, kurz: BR) aufgeteilt. Diese Bereiche sind thematisch gegliedert und sammeln verschiedene Arbeitsgruppen. Die Arbeitsgruppen innerhalb eines Bereiches sollten eng vernetzt sein und zusammen koordinieren. Wichtig ist auch die Vernetzung der AG mit AG’s ausserhalb des eigenes Bereichs.

  1. Bereich Büro
  2. Bereich Kommunikation
  3. Bereich Aktion
  4. Bereich Bildung
  5. Bereich Beziehungen
  6. Bereich Menschen

Arbeitsgruppen

Eine Arbeitsgruppe gehört zu einem spezifischen Bereich und ist eine langfristig funktionierende Gruppe. Alle Arbeitsgruppen sind für neue Menschen offen.

Einige Arbeitsgruppen sind essentiell für das Bestehen der Strukturen. Diese Arbeitsgruppen haben klare minimal zu erfüllende Aufgaben. Diese Arbeitsgruppen haben auch klare Mitglieder, die verantwortlich sind für verschiedene Teilaufgaben. Diese eher strikte Struktur einiger AGs soll es erlauben, dass die Bewegung als Ganzes freier wird und sich auf fundamentale Grundlagen verlassen kann.

Projektgruppen

Neben den Arbeitsgruppen existieren noch spezifische Projektgruppen (PG). Projektgruppen unterscheiden sich von einer AG durch ihre eher kurzfristig ausgerichtete Zielsetzung. So sind Projektgruppen für einmalige Events, spezifische Daten oder kleinere Aktionen.

Übersicht über die verschiedenen Bereichen

Struktur der ReGru Bern
Bereich AGs
Büro AG Koordination

AG Administration

AG Finanzen

AG Technik

Kommunikation AG Medien

AG Social Media

AG Kreativ (Foto, Video, Grafik)

Aktion AG Streiks & Demos

AG Aktivistische Kunst

AG Strike For Future

AG Texte und Musik

PG Tour de Lorraine

Bildung AG Filmabende

AG Infostand und Material

AG Netto.Null

Beziehungen AG Workers

AG Landwirtschaft

Menschen AG Wohlfühlklima

AG Inklusion

AG Familien

Lokalgruppierungen

Im Kanton Bern gibt es mehrere Lokalgruppierungen:

Ortsgruppen

  • Klimastreik Köniz => Lokalgruppe Köniz
  • Klimastreik Oberaargau (Langenthal)
  • Klimastreik Münsingen
  • Klimastreik Seeland
  • Klimastreik Langnau
  • Klimastreik Burgdorf

Gymergruppen

  • Klimastreik Gymnasium Hofwil
  • Klimastreik Gymnasium Lerbermatt
  • Klimastreik Gymnasium Neufeld
  • Klimastreik Gymnasium Kirchenfeld

Weiter Gruppierungen sind am enstehen oder sind hier noch nicht erwähnt.

Lokalgruppierung gründen

Hier findest bald mehr Informationen.

Lokalgruppe Ins-Erlach-Kerzers

Lokalgruppe Köniz

Lokalgruppe Oberaargau (Langenthal)

Lokalgruppe Münsingen