Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

FAQ

615 Bytes hinzugefügt, 7 Januar
Änderung 7115 von 174.128.180.84 (Diskussion) rückgängig gemacht.
Hier werden häufig gestellte Fragen jeglicher Art möglichst knapp thematisiert und auf weitergehende Artikel verlinkt. Davon zu unterscheiden ist das [[Glossar]], welches Begriffe erklärt. Ausserdem gibts ein [https://docs.google.com/document/d/1iXcrJNKvoms_sIzh78_N8qpn1rVt571vFHyEFCR25j8/edit ausführliches, mehrsprachiges FAQ im Drive].
==Mitarbeiten==
In unserer Bewegung gibt es keine Chefs oder generell höher gestellte Individuen. Wir streben eine Organisation mit flachen Hierarchien an. Das bedeutet, dass alle Menschen gleich viel Entscheidungsmacht besitzen sollen und das Recht haben, sich gegen Vorschläge zu äussern. Diese Struktur hat zum Vorteil, dass die Bewegung nicht auf einzelnen Menschen lastet oder von ihnen abhängig ist. Der Inhalt und die Forderungen sollen das Wichtige sein und nicht ein persönliches Gesicht. Auch erleichtert das Fehlen von hierarchischen Strukturen einen ungezwungenen und gerechten Umgang zwischen allen.
===Welche Plattformen benutzt ihr?===
Wir benutzen zum schnellen Informationsaustausch über laufende Projekte hauptsächlich [https://telegram.org Telegram]und Whatsapp. Nationale Koordination funktioniert über [[Discord]]. Um die Öffentlichkeit auf dem neusten Stand zu halten, benutzen wir hauptsächlich [https://www.instagram.com/klimastreikschweiz/?hl=de Instagram]. Links zu den Organisationschats der Regionen sind auf der [https://climatestrike.ch/regionalgruppen/ Webseite] verlinkt.
===Wie werden Entscheidungen getroffen?===
===Arbeitet ihr mit Parteien und anderen Organisationen zusammen?===
Wir richten uns nach dem [[One-Side-Support]]-Prinzip. Das heisst, wir nehmen gerne Unterstützung an, geben diese umgekehrt aber nicht zurück. Auch ist der Klimastreik keine Plattform für Parteien oder Organisationen. Der Klimastreik ist unabhängig.<br />
==Erfahrungen==
===Was bringt der Klimanotstand?===
Der Klimanotsand besteht aus zwei Zentralen Punkten. Erstens anerkennt die Organisation, welche den Klimanotstand ausgerufen hat den Klimawandel als existenzielle Bedrohung an und zweitens sind mit dem Klimanotstand stehts konkrete Forderungen verbunden, welche somit erklärtes Ziel sind.
===Was heisst "Klimakrise"?===
Der Systemwandel ist eine bedingte Forderung des Klimastreiks: Wir fordern den Systemwandel nur, wenn die anderen Forderungen im aktuellen System nicht erfüllt werden können.<br />
[[Kategorie:Geeignet für Einsteiger*innen]]
[[Kategorie:Erfahrungen]]
[[Kategorie:Wissen & Diskurs]]
[[Kategorie:Struktur]]
[[Kategorie:Beschlüsse]]
__KEIN_INHALTSVERZEICHNIS__

Navigationsmenü